Für Technologieverantwortliche birgt geschäftliches Wachstum sowohl Chancen als auch Herausforderungen. Geografische Erweiterungen oder neue Akquisitionen können zwar den Umsatz steigern, gleichzeitig jedoch zu deutlich höheren IT-Ausgaben führen.

Investitionen in virtuelle Desktop-Infrastrukturen (VDI) erleichtern die Erweiterung und fördern Produktivität, Kosteneinsparungen sowie Skalierbarkeit – besonders in Verbindung mit einer Hybrid Cloud. Mit einer VDI können sich Anwender standort- und geräteunabhängig bei besser geschützten, sofort einsatzbereiten und bedarfsorientierten Desktops anmelden – eine Grundvoraussetzung für eine schnelle Erweiterung.

Lernen Sie die verschiedenen VDI-Managementansätze kennen und erfahren Sie, wie Unternehmen mit den richtigen Tools und Infrastrukturen ganz einfach skalieren können, um Bedarfsspitzen zu bewältigen, einen nahtlosen Betrieb auch bei unerwarteten Ausfällen aufrechtzuerhalten und das Wachstum in neuen Märkten zu beschleunigen.